Allgemeine Geschäftsbedingungen

(Teilnahmebedingungen für das Online-Portal MYMAO.de, Stand 18.08.2015)

 

1. Vertragsgegenstand

Die MYMAO GbR betreibt das Online-Lern-Portal für Kampfkunst, Fitness und Gesundheit www.mymao.de. Registrierte Nutzer haben die Möglichkeit, Videos aus dem Bereich Kampfkunst, Fitness und Gesundheit online abzurufen und anzusehen. Der Nutzer hat die Möglichkeit, kurze Vorschauvideos zu betrachten und die Grundfunktionen der Webseite kostenlos zu nutzen. Um die vollständigen Videos abrufen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Nach der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit, die Videos einzeln zu erwerben oder über eine kostenpflichtige Mitgliedschaft in Form eines Abonnements die Videos freizuschalten. Mit der Registrierung erklärt sich der Nutzer mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

 

2. Registrierung

2.1 Um die Dienstleistung von MYMAO in Anspruch zu nehmen, wird die Registrierung vorausgesetzt. Im Rahmen der Registrierung gibt der Teilnehmer eine gültige Email-Adresse an und legt damit einen Benutzernahmen und ein Passwort fest.

2.2 Personen, die nicht volljährig sind, ist die Registrierung untersagt. MYMAO ist jeder Zeit berechtigt, die Identität des Nutzers durch offizielle Dokumente zu überprüfen. Ein Anspruch auf Registrierung besteht nicht. MYMAO behält sich vor, einen Registrierungsantrag abzulehnen.

2.3 Jeder Nutzer darf sich nur einmal mit einem Profil bei MYMAO anmelden und versichert mit der Anmeldung, dass er noch kein Teilnehmerkonto bei MYMAO hat.

2.4 Der Benutzernahme und das Passwort, welche bei der Registrierung angegeben wurden, sind vom Nutzer sorgfältig zu verwahren. Der Nutzer verpflichtet sich, die Daten nicht an Dritte weiter zu geben. Er wird MYMAO unverzüglich informieren, sobald ein Dritter unbefugt Kenntnis der Zugangsdaten (Passwort und Benutzernahme) erlangt hat.

2.5 Der Nutzer versichert, dass die eingestellten persönlichen Angaben im Online-Portal richtig und vollständig sind. Änderungen und Aktualisierungen sind vom Nutzer unverzüglich vorzunehmen.

 

3. Pflichten des Nutzers

3.1 Der Nutzer verpflichtet sich, keinerlei Inhalte des Onlineportals MYMAO.de abzuspeichern, zu vervielfältigen oder Dritten zugänglich zu machen.

3.2 Dem Nutzer ist es untersagt, durch den Einsatz von Viren, Software, Skripten, Trojanern oder ähnlichen Schadprogrammen, bzw. durch technische Manipulation die Erreichbarkeit und den Betrieb von MYMAO übermäßig zu belasten oder nachhaltig zu beeinträchtigen.

3.3 Dem Nutzer ist es audrücklich untersagt: 

  1. Inhalte einzustellen, die fremde Rechte verletzen
  2. Informationen einzustellen, die rechts- und sittenwidrig sind
  3. Daten einzustellen, die mit Schadprogrammen infiziert sind
  4. Verlinkungen auf fremde Websites vorzunehmen und Kommentare zu veröffentlichen, die nicht im Zusammenhang mit der Teilnahme an den Online-Lern-Videos stehen.

 

4. Zahlungen/Beiträge

4.1 Die Beiträge für die Monats-, Halbjahres- und Jahresabonnements sind auf MYMAO.de angegeben und nachlesbar. Die Beiträge verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

4.2 Die Beiträge werden dem zum Beginn des neuen Vertragsmonats über die ausgewählte Zahlungsmethode abgebucht und sind ohne Abzug in Euro fällig.

4.3 Die Beiträge sind immer im voraus fällig und werden zu diesem Zeitpunkt abgebucht. Anfallende Kosten bei Rücklastschriften, Rückgaben seitens des Nutzers oder Unterdeckung des Kontos werden im vollen Umfang in Rechnung gestellt.

 

5. Sperrung

5.1 Verstößt der Nutzer gegen die Pflichten aus Ziffer 4 bzw. verstößt er gegen seine Zahlungsverpflichtungen aus Ziffer 5 kann MYMAO den Zugriff auf das Portal sperren.

5.2 Wenn eine Rechtsverletzung des Nutzers, z.B. ein Verstoß gegen das Urheberrecht, durch Dritte angezeigt wird, ist MYMAO berechtigt, den Zugang zu sperren. Ob geltendes Recht verletzt wird, obliegt nicht in der Prüfungspflicht von MYMAO sondern dem Nutzer, sich rechtlich zu verteidigen. 

5.3 Der Nutzer wird von MYMAO über die Sperrung informiert und er hat die Möglichkeit, Stellung zu nehmen. 

 

6. Vertragslaufzeit/Kündigung

6.1 Der Nutzer entscheidet sich bei Abschluss eines Abonnements für eine bestimmte Laufzeit. Der Nutzungsvertrag verlängert sich automatisch um diese vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit. Er kann kann mit einer Frist von 2 Wochen zum Vertragsende gekündigt werden. Das Recht zu außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt davon unberührt. Jede Kündigung bedarf der Schriftform.

6.2 Wichtige Gründe für eine außerordentliche Kündigung:

  •  Der Nutzer verstößt massiv gegen die Pflichten aus Ziffer 4
  •  Der Nutzer ist mit der Zahlung des Beitrages mindestens 4 Wochen im Verzug

6.3 Sämtliche vom Nutzer eingepflegte Inhalte im Online-Portal MYMAO werden nach der Beendigung des Nutzungsvertrages gelöscht, solange sie nicht noch zur Geltendmachung von Rechten erforderlich sind.

 

7. Änderung der AGB

Die können jederzeit geändert werden. Sie sind einen nach Erstveröffentlichung wirksam. Hinweise über die Änderungen werden auf MYMAO.de bekannt gegeben.

Sollte diese AGB Lücken enthalten oder einzelne Bestimmungen unwirksam sein, werden die übrigen Bestimmungen davon nicht berührt und bleiben wirksam. 

 

8. Technische Erreichbarkeit

Das Online-Portal MYMAO.de ist ausschließlich über das Internet erreichbar. Durch Unterbrechung der Verfügbarkeit des Internets kann es dazu kommen, das MYMAO.de nicht erreichbar ist. Dies kann durch eine Störung des öffentlichen Kommunikationsnetzes oder durch Stromausfälle begründet sein. Aus diesem Grund schuldet MYMAO die permanente Erreichbarkeit der Plattform nicht. MYMAO ist bemüht, Wartungsarbeiten, wie z.B. das Einspielen neuer Software und die damit verbundene ganze oder teilweise Erreichbarkeit, auf möglichst nutzungsarme Zeiten zu legen.

 

9. Haftungsausschluss und Verzichtserklärung

9.1. Sollten Zweifel an der Aufnahme einer körperlichen Aktivität und dem Nachtrainieren der gezeigten Übungen/Techniken  bestehen, sollte ein Arzt konsultiert werden. Mögliche Einschränkungen aufgrund akuter oder chronischer Krankheiten, bzw. für Frauen während oder nach der Schwangerschaft sind unbedingt zu beachten.

9.2 Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, MYMAO nicht für Folgen im Zusammenhang mit der Nutzung des Angebotes. Verantwortlich oder haftbar zu machen. 

 

10. Schlußbestimmungen

MYMAO.de wird fortlaufend aktualisiert. Es besteht kein Anspruch auf Aufrechterhaltung einzelner Funktionalitäten. Bei Änderungen werden berechtigte Interessen der Nutzer berücksichtigt. Eine Änderung wird rechtzeitig und in angemessener Form angekündigt.